Gratis Versand ab 59,- € Bestellwert
SSL Verschlüsselung
24h Versand*
shop@apocare24.de

Octenilin Wundgel

Octenilin Wundgel
11,90 € *
Inhalt: 20 Milliliter

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 3962828
  • 4032651216024
  • 121602
  • 3962828
Befeuchtung und Reinigung von chronischen Wunden Anwendungsgebiete: - befeuchtet und... mehr
Produktinformationen "Octenilin Wundgel"

Befeuchtung und Reinigung von chronischen Wunden

Anwendungsgebiete:

- befeuchtet und reinigt chronische Wunden effektiv

- konservierende Befeuchtung von Verbänden & Wundauflagen

- löst Wundbeläge, nekrotisches Gewebe und Biofilm

- unterstützt den natürlichen Wundheilungsprozess durch ein ideales Wundheilungsmilieu

- schmerzfreie, besonders verträgliche Anwendung

- Octenilin Wundgel ist verordnungs- und erstattungsfähig

- mit Octenidin, das als Konservierungsstoff Keime in dem Gel inaktiviert und damit eine Schutzbarriere vor eindringenden Keimen aufbaut

 - zur Versorgung großflächiger, thermisch verursachter Wunden (Verbrennungswunden)

 
Versorgung von Verbrennungen des Grades II

Die Verträglichkeit des octenilin Wundgel wurde an 107 Patienten mit Hautverbrennungen des Grades II getestet und konnte klinisch bestätigt werden. Es wurden keine Unverträglichkeitsreaktionen im Sinne von allergischen Hautreizungen o. ä. beobachtet

Unter der Behandlung mit dem octenilin Wundgel:

- konnten die Schmerzen gelindert werden

- wurde die Häufigkeit des Verbandwechsels reduziert

- zeigte sich eine sehr geringe Infektionsrate von nur 1,68 %
(Quelle 1)

Gewebeverträglichkeit und Biokompatibilität

Nicht reizend, nicht sensibilisierend, schmerzfrei, keine Gewebetoxizität mit Hemmung der Granulation und Epithelisierung. Die gute Gewebeverträglichkeit von Octenidin ist durch die langjährige klinische Erfahrung und durch klinische Untersuchungen an chronischen Wunden belegt worden.

Testung der konservierenden Eigenschaften von Octenidin in dem Gel

octenilin Wundgel zeigt bereits nach 1 Minute Kontaktzeit eine hervorragende Inaktivierung von Keimen. Dieses wurde im quantitativen Suspensionsversuch mit hoher Eiweißbelastung ("dirty conditions") bestimmt. Die Ergebnisse zeigten, dass die Keiminaktivierung in dem octenilin Wundgel bereits nach 1 Minute Einwirkzeit gegen alle Prüforganismen ausreichend wirksam war.
(Quelle 2)

Zusammensetzung: Aqua purificata, Propylene Glycol, Hydroxyethylcellulose, Octenidine HCI

Anwendungshinweise:

Die Wunde zuerst großflächig spülen und reinigen (z. B. mit octenilin Wundspüllösung), um leicht lösbare Beläge zu entfernen. Anschließend die Wunde mit octenilin Wundgel behandeln und sie ggf. mit Umschlägen, Gazen oder Kompressen bedecken und einbinden.
octenilin Wundgel kann bis zum nächsten Verbandwechsel auf der Wunde belassen werden. Die Häufigkeit des Verbandwechsels hängt von der Beschaffenheit der Wunde und der Exsudatmenge ab und ist der jeweiligen Wundsituation anzupassen, sollte jedoch nach max. 3 Tagen erfolgen. In Kombination mit Fettgazen ist der Verband täglich zu wechseln und die Wunde zu reinigen. Die Anwendung sollte wiederholt werden, bis sich alle Beläge entfernen lassen und die Wunde optisch sauber ist.

Gegenanzeigen

Bei bekannter Allergie oder Verdacht auf Allergie gegen einen oder mehrere Inhaltsstoffe darf octenilin® Wundgel nicht eingesetzt werden. In Zweifelsfällen ist Rücksprache mit dem Arzt zu halten.

Um möglichen Gewebeschädigungen vorzubeugen, darf octenilin® Wundgel nicht an hyalinem Knorpel, am Auge, im Ohr, in der Nase, der Harnblase und in der Bauchhöhle angewendet werden!

Allgemeine Sicherheitshinweise
  • Nicht zur Infusion oder Injektion anwenden!
  • Nicht einnehmen!
  • Nur einwandfreie und unbeschädigte Gebinde verwenden.
  • Produkt vor direkter Sonneneinstrahlung schützen.
  • Zur Vermeidung einer Keimverschleppung bei der Anwendung des octenilin® Wundgels ist darauf zu achten, dass die Verpackung nicht in Kontakt mit der Wunde kommt!
  • Medizinprodukt - Vor Kindern sicher aufbewahren!
*Erstattungsfähigkeit
  • Neue gesetzliche Regelung im Sozialgesetzbuch Fünftes Buch, § 31, Absatz 1a: "Verbandmittel sind Gegenstände einschließlich Fixiermaterial, deren Hauptwirkung darin besteht, oberflächengeschädigte Körperteile zu bedecken, Körperflüssigkeiten von oberflächengeschädigten Körperteilen aufzusaugen oder beides zu erfüllen. Die Eigenschaft als Verbandmittel entfällt insbesondere nicht, wenn ein Gegenstand ergänzend eine Wunde feucht hält. Erfasst sind auch Gegenstände, die zur individuellen Erstellung von einmaligen Verbänden an Körperteilen, die nicht oberflächengeschädigt sind, gegebenenfalls mehrfach verwendet werden, um Körperteile zu stabilisieren, zu immobilisieren oder zu komprimieren."
    Somit ist das octenilin® Wundgel derzeit als Einzelverordnung zu Lasten der GKV verordnungs- und erstattungsfähig.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Packungsbeilage vor der Anwendung sorgfältig durch.

Weiterführende Links zu "Octenilin Wundgel"
Zuletzt angesehen
Gratis Versand ab 59,- € Bestellwert
SSL Verschlüsselung
24h Versand*
shop@apocare24.de